Universelle Weisse Bruderschaft - Schweizer Verein
FR | IT | DE




Die Schweizer Vereinigung der Universellen Weissen Bruderschaft ist ein kulturell orientierter Verein ohne finanzielle Interessen, der sich dem Studium und der praktischen Umsetzung der Lehre von Omraam Mikhaël Aïvanhov widmet. Die Vereinigung wurde 1961 mit Sitz im Waadtland, in Corsier-sur-Vevey, gegründet.

Sie ist in zahlreichen Schweizer Städten präsent, wo Gruppen von «Brüdern und Schwestern» (so nennen wir uns innerhalb der Vereinigung) zusammenkommen, um Aufnahmen der Vorträge von Omraam Mikhaël Aïvanhov zu hören, um seine Lehre in die Praxis umzusetzen und ihr gemeinsames Ideal zu teilen. Das nationale Zentrum, genannt «Videlinata», befindet sich oberhalb der Stadt Vevey in Les Monts-de-Corsier.


«Damit der Organismus gut funktioniert und bei guter Gesundheit ist, müssen die Zellen in Harmonie arbeiten, selbstlos und nicht nur für sich selbst: Der Magen darf nicht nur für sich selbst verdauen, das Herz darf nicht nur für sich selbst schlagen… sondern für das Ganze, zum Wohl des ganzen Körpers, des ganzen Menschen...» Omraam Mikhaël Aïvanhov

Videlinata.ch
optimiert für Mozilla Firefox